Obst iR Mag Dr Bruno KOPPENSTEINER MSD

 

Pioniertechnische und wehrgeschichtliche Publikationen

Titel Veröffentlicht in Jahr
Strahlenschutz Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1971
Behelfsmäßige Übersetzmittel Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1973
Künstliche Auslösung von Lawinen I Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1975
Künstliche Auslösung von Lawinen II Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1977
Polyfelt TS – Militärische Verwendungsmöglichkeiten eines neuen Baustoffes Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1977
Bosnien und die Bogomilen – Der religiöse Sonderweg einer kleinen Volksgruppe zwischen Orient und Okzident. Historische Hintergründe der Gegensätze zwischen Bosniern, Serben und Kroaten. Mitteilungen der OG Salzburg 1996
Katastropheneinsatz in Theorie und Praxis I Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 4/1996
Katastropheneinsatz in Theorie und Praxis II Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 1/1997
Flussübergänge in der Antike (VI), Caesars Brückenschlag über den Rhein Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 2/1997/2012
Naturkatastrophen und die Schutzfunktion des Waldes Truppendienst, Zeitschrift für Führung und Ausbildung im Österreichischen Bundesheer 4/1999
Herausgabe der Truppenzeitung „Der PIONIER“ Pionierbataillons 3, Salzburg 1981-1989
Die geheime Wiederbewaffnung – Besatzungszeit in Österreich 1945-1955 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 5/1998
Béthouarts Alpenfestung – Militärische Planungen und Verteidigungsvorbereitungen der französischen Besatzungsmacht in Tirol und Vorarlberg Erwin A. Schmidl (Hg.), Österreich im frühen Kalten Krieg 1945-1958, Wien Köln Weimar, S 193-237 2000
Europa besaß, wer die österreichischen Alpen in Händen hatte – Militärische Planungen und Verteidigungsvorbereitungen der französischen Besatzungsmacht in Tirol und Vorarlberg Tiroler Chronist – Fachblatt von und für Chronisten in Nord-, Süd- und Osttirol 81/2000
Serbien wird „niedergebegelt“ – Die diplomatischen Aktivitäten unmittelbar vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 8/2000
Die Wendenkreuzzüge und die Preußenfahrten des europäischen Adels, der Beginn der deutschen Ostsiedlung an Elbe und Oder Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 10/2001
Wir haben also noch vier Jahre Zeit – Eine französische Beurteilung der militärischen Lage in Europa im Jahre 1937 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 12/2002
Spinner oder Visionär? Carl Lauseckers Denkschrift über eine automatische Fernsteuerung nach dem Prinzip „Trennung von Mensch und Maschine“ Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 15/2003
Flussübergänge in der Antike (I) Einleitung Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 16/2003
Flussübergänge in der Antike (II), Xerxes überschreitet den Hellespont Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 17/2004
Flussübergänge in der Antike (III), Eine Brücke aus Tierhäuten, Xenophons Schwimmbrücke Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 18/2004
Karl Freiherr von Birago- Brückenkonstrukteur, Festungsbauer, Diplomat Milizverlag Salzburg 2005
Tschetschenien- Krieg ohne Ende? (I) Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 19/2005
Tschetschenien- Krieg ohne Ende? (II) Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 22/2006
Flussübergänge in der Antike (V), Hannibal setzt seine Elefanten über die Rhon Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 25/2007
Flussübergänge in der Antike (VII), Die Donaubrücken Trajans und Marc Aurels Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 26/2008
Der Fall „DR“, Verteidigungs- und Sperrvorbereitungen in Salzburg, Tirol und Vorarlberg gegen Deutschland 1935-1938 (Jansa-Plan) Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 29/2009
Wegbereiter, Brückenbauer, Helfer in der Not … Das Salzburger Pionierbataillon Schriften zur Geschichte des Bundesheeres Band 16. Herausgegeben vom Generalstab des Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport und dem Heeresgeschichtlichen Museum (Wien) Band 16 2009
Das Salzburger Pionierbataillon – Innovativ – Professionell – Effizient Gewidmet von der Kameradschaft der Pioniere und Sappeure. Salzburg 2009
Nach Moskau und zurück (I) – Das Desaster der Grande Armée an der Beresina 1812

Nach Moskau und zurück (II) – Das Desaster der Grande Armée an der Beresina 1812

Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte

Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte

36/2010 37/2010
Nadeschda Durowa (1783-1866) – Eine Kavalleristin in der Armee des Zaren Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 42/1012
Solche Mummerey kann hier nicht geduldet werden! – Johanna Stein – zwanzig Jahre in österreichischem und vier Jahre in englischem Militärdienst Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 43/2012
„Geheimarmeen“ im Nachkriegsösterreich – Aufgebot und ÖWSGV Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 45/2013
„Kriegsschauplatz“ Wolfgangsee – Die Bergung eines in den See gestürzten US-Panzers Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 52/2015
Il Regimento di Gendarmeria in Lombardia Mario Zannoni, I Dragoni Ducali – I Tutori dell’Ducato di Parma dal 1814 al 1859, Parma 2014
Die Lombardische Gendarmerie – Vorbild für alle Kronländer des Habsburgerreiches Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 56/2016
Prof. Reinhard Heinisch – Historiker und Offizier Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 157.Vereinsjahr 2017
So kann man nicht Krieg führen (I) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 58/2016
So kann man nicht Krieg führen (II) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 59/2017
So kann man nicht Krieg führen (III) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 60/2017
So kann man nicht Krieg führen (IV) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 63/2018
So kann man nicht Krieg führen (V) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 64/2018
So kann man nicht Krieg führen (VI) – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918 Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 65/2018
Hochdekoriert, doch fast vergessen – Die serbische Heldin Milunka Savic Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 70/2019
Война–женщины-военные

KriegFrauen – Militär

Министерство культуры Республики Татарстан
Елабужский государственный историко-архитектурный
и художественный музей-заповедник
Материалы семинара,
посвященного 235-летию со дня рождения Н.А. Дуровой
и 25-летию создания Музея-усадьбы Н.А. Дуровой
Елабуга,
2019

– Sperrvorbereitungen der französischen Besatzungsmacht in Tirol und Vorarlberg
– Die Wendenkreuzzüge und die Preußenfahrten des europäischen Adels – Der Beginn der deutschen Ostsiedlung an Elbe und Ostsee
– Österreichs Weg zum Staatsvertrag 1943 – 1955
– Karl Freiherr von Birago – Brückenkonstrukteur, Festungsbauer, Diplomat
– Ein Heer für jede Jahreszeit – Assistenzen und Hilfeleistungen des Bundesheeres im Bundesland Salzburg – Das Salzburger Pionierbataillon

– UNO zwischen den Fronten, EOKA-Putsch und türkische Invasion in Zypern 1974

– Vom Attentat in Sarajewo zum Kriegsbeginn

– Wehrhaftes Salzburg

– Belgrad – Schlüssel zum Balkan, Tor nach Mitteleuropa

– Geheime Special-Operations-Vorbereitungen der CIA in der Nachkriegszeit
– Militärische Brückensysteme
– Der deutsche Kampf ums Öl und die Tragödie der Kaukasusvölker
– Amazonen – Frauen und Militär
– Russland – Österreich
– Der Zerfall der Sowjetunion
– So kann man nicht Krieg führen – Der Flussübergang über die Piave im Juni 1918
– Geschichte der österreichischen Gendarmerie